Magische drei Wörter sind:

 

„Sie sucht Ihn“, wer diese drei Wörter hört oder liest, Zwinkernddenkt sofort an Dating- oder Erotikportale und verbindet es mit der Onlinesuche nach einem Partner. Im Grunde ist das schon richtig, aber es gibt eben solche Portale und solche Portale, was heißen soll, dass nicht jedes Dating-Portal seriös ist.

Wie erkennt der normale User ein seriöses Dating-Portal, nun in erster Linie werden den Daten des Besuchers viel mehr Zeit und Möglichkeiten gegeben. Jeder kann seine persönlichen Daten, Beschreibungen und Bilder bis ins kleinste Detail eingeben, vorher bekommt man auch keinen Vorschlag. Bei den sogenannten unseriösen Partnerbörsen kann man sofort unter vielen Kandidaten aussuchen, womöglich noch aus der Wohngegend, die es jedoch überhaupt nicht gibt. Viele Singles nutzen das Internet, um Personen kennenzulernen, die den persönlichen Wünschen und Anforderungen entsprechen und dafür stehen die seriösen Kontakt-Portale, mit den verschiedenen Suchbereichen wie zum Beispiel „Er sucht Sie“ oder „Sie sucht Ihn“. Bevor man die Person zu einem persönlichen Date einlädt, erfährt man über das Internet alles Wichtige, Vorlieben, Beruf, Aussehen mit geprüftem Foto, denn ein fremdes Foto hochzuladen ist ja kein Problem, nur ein geprüftes Bild ist in diesem Fall hilfreich. Dann sollte auch das persönliche Treffen keine großen Überraschungen mehr bieten, entweder man ist sich sympathisch oder eben nicht, das erfährt man wirklich erst über ein persönliches Date. Das erste Date ist immer etwas besonders, vor allem wenn man es über das Internet und über „Sie sucht Ihn“ vereinbart hat.Cool

 

Wer sich einmal über diesen Weg verliebt hat, wird sich immer wieder an seriöse Internetpartnerportale wenden, wer einmal auf ein Fake hereingefallen ist, wird es nicht mehr tun. Bei seriösen Unternehmen sollte es keine Fakes geben.